Commodore C128D

Müsste 1987 oder 1988 gewesen sein. Damals gabs in den großen Supermärkten recht anständige Elektronikfachabteilungen. Unweit von Butter und Leberwurst versuchten laborbekittelte  Männer, dem undedarften Volk mikroelektronisches aus versperrbaren Glaskästen anzudrehen. Eben dort habe ich mich im zarten Alter von 6 oder 7 Jahren zum ersten Mal ernsthaft verliebt.

Dort stand unweit des Schaukastens, in dem die heiligen Reliquien, die  unleistbaren Fotokameras und Armbanduhren zur Schau gestellt wurden, mein Schrein. Ein grau-schwarzes Kästchen, darüber ein winziger Fernseher, zwar in Farbe aber trotzdem kein Augenschmaus. Dass das rechteckige Ding mit den Knöpfen , welches am schwarzen Kabel  darunter hing, Controller genannt wurde, war mir damals auch nicht geläufig. Den schwammerlsüchtigen Installateur mit Schnauzbart und  roter Mütze, den ich da fernsteuern durft,e hab ich auch eher später schätzen gelernt.

Jedenfalls wollte ich exakt dieses Erlebnis mit heim in mein Kinderzimmer nehmen. Meine Eltern waren allerdings der Meinung, dass sich der Bub lieber mit was Gescheitem beschäftigen sollte und entschieden sich deshalb für meinen ersten richtigen Computer, den Commodore C128D. War erstmal eine frustrierende Erfahrung. Ich möchte gar nicht zählen müssen, wie oft mir das 64er Basic ‘Syntax Error’ vor die Füße gespuckt hat. Aber da ich im goldenen Zeitalter der Raubkopien mit einem älteren Nachbarsbuben aufwachsen durfte, war ich schon bald mit einer gelochten 5 ¼ Diskette und einem Quickshot II Joystick ausgestattet. Load.., 8, 1.. hab ich bis zum Erbrechen in die miserable Tastatur meines alten Commodore getippt. Und das alles nur damit ich den akkuratesten und dreistesten Nintendo-Klon aller Zeiten mit einem völlig ungeeigneten Joystick spielen durfte. The Great Giana Sisters. Bis ins kleinste Detail des Level-Aufbaus hatte man Super Mario Bros geklaut. Sehr begrenzt spielbar ohne Joypad.

Freude dran hatte ich aber trotzdem. Ganz ohne Schnauzbart, ganz ohne Schwammerl.

Dein Kommentar

This contact form is deactivated because you refused to accept Google reCaptcha service which is necessary to validate any messages sent by the form.